Schwer ist normal - wie du als Learning Coach mit Frust umgehen kannst

Aktualisiert: Feb 26


struggling Learning Coach


Und schon wieder hat Laila ihr Ziel nicht gemacht. Und Ahmed hat sowieso grad gar keinen Bock. Ach man, was mach ich mit denen eigentlich? Bringt das überhaupt irgendwas was ich da mache? Verstehen sie meine Erklärungen?


Wenn dir das bekannt vorkommt, dann herzlich Willkommen im Club. Das geht uns allen hier so, mal mehr, mal weniger!


Es ist normal das diese Prozesse lange dauern, dass es mal vorwärts und mal rückwärts geht. Wir arbeiten mit Menschen, da sind Wege verschlungen und nicht geradlinig. Und das ist gut so - Menschen lassen sich nicht einfach in einen 5 Punkte Plan pressen.



Hier 3 ganz praktische Tipps, was ihr tun könnt:


1. Was ist hier eigentlich grad los?

Hier ist euer Feingefühl gefragt. Fragt euch: wo steht die Person gerade? Was sind ihre Herausforderungen und was sind die dahinterliegenden Ursachen dafür? Und darin begegnet ihr ihnen.


2. Direkt ansprechen gewinnt

Sprecht offen an, was ihr wahrnehmt: “Ich hab den Eindruck, du hast in letzter Zeit überhaupt kein Bock was zu machen. Stimmt das?”

Im Gespräch darüber könnt ihr besprechen, was ihr tun könnt, um die Situation zu verändern. Erklärt ihnen, warum ihr dies als sinnvollen nächsten Schritt seht. Wenn sie das Warum kennen, steigt ihre Motivation!


3. Die Eltern mit ins Boot holen

Und vergesst die Eltern nicht. Nehmt sie mit hinein in das was ihr bei den Kids bemerkt. Fordert ihre Unterstützung ein. Denn sie wollen auch nur das Beste für ihre Kinder!




Und zum Schluss -


Merkt euch: schwer ist normal. Die Ziele, die wir uns für die SchülerInnen wünschen, sind groß und der Weg dahin ist lang und verschlungen. Wir gehen jedes Mal kleine Schritte, um es mit ihnen möglich zu machen!


Das Schöne ist - ihr werdet merken, wie stark euer Lernzuwachs ist! Gerade am Anfang ist die Lernkurve wirklich steil. Vertraut darauf, auch wenn es sich gerade nicht so anfühlt.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen