Alles neu - wie du als Learning Coach mit einer neuen Gruppe starten kannst

Aktualisiert: März 3




Du hast gerade deine ersten Gruppen kennen gelernt, ihr habt schon ein paar Stunden miteinander verbracht und du bist hochmotiviert durchzustarten.

Jetzt die Frage - muss ich auf was besonderes achten am Anfang?


Hier 3 ganz praktische Tipps, worauf du am Anfang achten kannst:


1.Lerne die SchülerInnen aufmerksam kennen

Hab wache Ohren in den ersten Stunden und achte bewusst auf die Art der Herausforderungen von den Kids. Jetzt gilt es herauszufinden, wo sie stehen und was ein guter nächster kleiner Schritt wäre. Denke dabei an das ZUCA Prinzip. Das hilft dir den Lernstand der Kids zu diagnostizieren und sie davon ausgehend zu unterstützen. Stehen sie also bei Z oder U oder doch bei CA?


2. Die Kids nicht überfordern

Fang mit kleinen Schritten an. Schätze die kleine Erfolge wert und setze realistische Ziele mit den Kids. Ihr grooved euch gerade miteinander ein und es laufen so viele Prozesse parallel: das Kennenlernen, eine Lernkultur und das Routinen etablieren. Dabei könnt ihr mit einem entspannten Tempo anfangen, welches dann mit der Zeit an Fahrt gewinnt.


3. Sofort klare Routinen aufstellen

Stellt gerade am Anfang klare Routinen auf. Wie ihr anfangt. Was für Fragen ihr stellt. Wie ihr mit den Eltern redet. Wie verlässlich die Stunden stattfinden. Jetzt ist die Zeit, in der ihr den Rahmen für die zukünftige Beziehung steckt.


4. Habt Mut Dinge auszuprobieren

Und in alledem: probiert Sachen aus! Macht in den Pausen immer mal wieder andere Sachen. Wenn ihr merkt, dass es nicht so gepasst hat - macht es das nächste Mal anders!



Und zum Schluss -

Über allem steht: habt ehrliches Interesse an euren SchülerInnen! Seid neugierig darauf, wie sie die Welt sehen, was ihnen wichtig ist, womit sie Schwierigkeiten haben und was sie mögen und was nicht. Kleine Menschen haben nicht weniger zu erzählen als große. Und wer sich wohlfühlt, der lernt auch besser. Sie und ihr.


Also viel Spaß! Ihr steht am Anfang von einem Abenteuer und langweilig wird es ganz bestimmt nicht! Wir freuen uns sehr, dass ihr dabei seid und sind uns sicher, dass ihr mit den Herausforderungen klarkommen werdet.





7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen